Kriegszüge -- Auslösung für Herberge und Nahrungsmittel und andere Aufwendunge bei Reisen und Kriegszüge: mnd. pantquÆtinge 1 ... 147 148 149 150 151 152 153 154 ... 175

Kriegszüge -- Auslösung für Herberge und Nahrungsmittel und andere Aufwendunge bei Reisen und Kriegszüge: mnd. pantquÆtinge

bet151/175
Sana26.02.2017
Hajmi8.55 Mb.

Kriegszüge

-- Auslösung für Herberge und Nahrungsmittel und andere Aufwendunge bei Reisen und Kriegszüge: mnd. pantquÆtinge

, pantquitinge, pantquittinge, pantquÆdinge, pantquÆdinc, pantquÆtunge, pantquÐtinge, F.: nhd. »Pfandquittung«, Auslösung des Pfandes, Zahlung der Schuld, Auslösung für Herberge und Nahrungsmittel und andere Aufwendunge bei Reisen und Kriegszüge

Kriegszugs

-- Anführer eines Kriegszugs: mhd. reisehoubetman*

, reishoubetman, st. M.: nhd. »Reisehauptmann«, Anführer eines Kriegszugs, Kriegshauptmann

Kriegszurüstung: ahd.

? heristiura 16

, st. F. (æ): nhd. »Heersteuer«, Kriegssold, Kriegszurüstung?

Kriegszwecke

-- für Kriegszwecke verbrauchen: mnd. vörærlægen*

, vorærlægen, vorȫrlægen, vorȫrligen, vorȫrlegen, sw. V.: nhd. mit Krieg überziehen, heimsuchen, durch Krieg verwüsten, für Kriegszwecke verbrauchen

Kriegszwecken

-- Gebäude zu Kriegszwecken: mnd. wÆchhðs*

, wÆchðs, wÆkhðs, mnd.?, N.: nhd. Gebäude zu Kriegszwecken, Festungsturm, erkerförmiger Halbturm in der Stadtmauer

Kriegszwecken

-- Grundstücksteuer an den Grafen oder Landesherrn zu Kriegszwecken: mnd. grÐvenschat

, grevenschat, grÐveschat, M.: nhd. Grafenzins, Abgabe an den Grafen, Bodenzins, Grundstücksteuer an den Grafen oder Landesherrn zu Kriegszwecken, Gerichtsabgabe

Kriegszwecken

-- obrigkeitliche Verordnung oder Bestimmung über die Stellung von Pferden zu Kriegszwecken: mnd. pÐrdeærdinancie

, F.: nhd. »Pferdeordnung«, obrigkeitliche Verordnung oder Bestimmung über die Stellung von Pferden zu Kriegszwecken

Kriegung«: mhd.

kriegunge

, st. F.: nhd. »Kriegung«, Streit

Kriekente: mnd.

krikõnt

, krikõnte, krickõnt, F.: nhd. kleine Ente, Kriekente, Krickente

Kriminalgericht

-- Kriminalgericht über Mord: mnd. võrrecht

, faerrecht, vhaerrecht, N.: nhd. Blutgericht über Mord, Kriminalgericht über Mord, gerichtliche Untersuchung bei unnatürlichen oder gewaltsamen Todesfällen (Bedeutung örtlich beschränkt [Holstein, Lübeck, Vierlande])

Kriminalgericht: mhd.

birse (2)

, st. F.: nhd. Halsgericht, Kriminalgericht

Kriminalgericht: mnd.

nætrecht

, nætricht, N.: nhd. »Notrecht«, Gerichtszwang zu sofortigem Vollzug, außerordentliche Gerichtssitzung bei Landgeschrei über Tötung, Kriminalgericht, mit dem Untersuchungsgericht verbundenes Blutgericht

kriminell: ae.

scyl-d-ig

, scil-d-ig, scel-d-ig, Adj.: nhd. schuldig, kriminell, sündig

krimpen

(V.): mnd. inlæpen (1)

, st. V.: nhd. einlaufen, sich laufend begeben (V.) in, hineinlaufen in, gewaltsam eindringen, herfallen über, nach Hause laufen, mit dem Schiff einlaufen, hineinfließen, hineinströmen, überfluten, einrennen, krimpen (V.)

Krimpender

-- Tücher Krimpender: mnd. lõkenberÐdÏre*

, lõkenberÐder, lõkenbereider, M.: nhd. »Lakenbereiter«, Handwerker der als letzter Bearbeiter das Rauhen und Scheren (N.) des Tuches besorgt, Tücher Krimpender

krimpfen«: mhd.

krimpfen

, krimpen, grimpfen, st. V.: nhd. »krimpfen«, krumm oder krampfhaft zusammenziehen, zusammenkrümmen, zusammenkrampfen, sich krümmen, zusammenziehen

Krimskrams: mnd.

plundÏrÆe*

, plunderÆe, F.: nhd. Plunder, kleine Gegenstände, Krimskrams; plðsÏrÆe*, plðserÆe, pluserie, pluseriie, pluserige, plusseryghe, plußerye, F.: nhd. kleine Waren, Plunder, wertlose nichtsnutzige Sachen, Abfall, Krimskrams; plðsinge, F.: nhd. kleinere Gegenstände, Krimskrams; plðsterwõre, F.: nhd. kleinere Gegenstände, Krimskrams; plðterwõre*, plðterwõr, F.: nhd. kleine Gegenstände, Krimskrams; prundelinge, prudelinghe, F.: nhd. Ansammlung verschiedener Dinge von geringem Wert, Krimskrams, Gerümpel, Trödel, Plunder; pruntselinge, F.: nhd. Ansammlung verschiedener Dinge von geringem Wert, Krimskrams, Gerümpel, Trödel, Plunder

Kring«: mhd.

krinc

, st. M.: nhd. »Kring«, Kreis, Ring, Bezirk

Kringe«: mhd.

kringe

, sw. M.: nhd. »Kringe«, Kreis, Ring, Bezirk

Kringel: as.

hring-il-ing* 1

, st. N. (a?), st. M. (a?): nhd. »Ringel«, Kringel

Kringel: ahd.

bougbræt* 1

, st. N. (a): nhd. Brötchen, Kringel, Ringbrot, rundes Brot; ringila 63, st. F. (æ): nhd. Ringelblume, Ringelkuchen, Löwenzahn, Kringel, kreisförmiges Gebäck

Kringel: mhd.

kringel

, krengel, st. M., st. N.: nhd. Kreis, Bretzel, Kringel

Kringel: mnd.

kregel (2)

, mnd.?, M.: nhd. Kringel, Gebäck; krÐkelinc, krÐklinc, krekelink, krõkelinge, M.: nhd. Kringel, Brezel; krengel, kregele, N.: nhd. Kringel, Kreis; kringel, kringele, krengel, kringele, M., F.: nhd. Kringel, Kreis, kreisförmiger Streifen, Ring, rundes Gebäck, Brezel, Festtagsgebäck, milde Gabe

Krinne: mnd.

kerne

, karne, F.: nhd. Krinne, Einschnitt, Kerbe, Kerbe in einem Stab, Kerbstock, Kerbholz

Krinne«: ahd.

krinna 7

, sw. F. (n): nhd. »Krinne«, Kerbe, Einschnitt, Kerbholz, Wertmarke

Krinne«: mhd.

krinne (1)

, sw. F.: nhd. »Krinne«, Einschnitt, Rinne, Kerbe

krinnen«: mhd.

krinnen

, sw. V.: nhd. »krinnen«, einschneiden

Krippchen: mnd.

krübbeken

, krüppeken, N., F.: nhd. Krippchen, Krippe des Jesuskinds

Krippe: germ.

*bansa-

, *bansaz, *bandsa , *bandsaz, st. M. (a): nhd. Krippe, Stall, Scheune; *bansti-, *banstiz, germ?., st. M. (i): nhd. Krippe, Stall, Scheune; *bari-, *bariz, germ.?, st. M. (i): nhd. Barren, Krippe; *barnæ-, *barnæn, *barna , *barnan, germ.?, sw. M. (n): nhd. Barren, Krippe; *kribjæ-, *kribjæn, Sb.: nhd. Krippe, Flechtwerk

Krippe: got.

*kri-p-j-a?

, Sb.: nhd. Krippe; uz-Ðt-a* 3, sw. M. (n), (Krause, Handbuch des Gotischen 107, 137,1): nhd. Krippe

Krippe: an.

et-a (1)

, sw. F. (n): nhd. Krippe; jat-a, sw. F. (n): nhd. Krippe; krubb-a, sw. F. (n): nhd. Krippe; stal-l-r (1), st. M. (a): nhd. Gerüst, Altar, Stall, Krippe

Krippe: ae.

binn

, st. F. (æ): nhd. Kasten, Korb, Krippe; binn-e, sw. F. (n): nhd. Kasten, Korb, Krippe; bæs-ig, Sb.: nhd. Stall, Krippe; cri-b-b, cry-b-b, st. F. (jæ): nhd. Krippe

Krippe: afries.

kri-b-b-e 1

, F.: nhd. Krippe

Krippe: anfrk.

kri-b-b-a* 2

, sw. F. (n)?: nhd. Krippe

Krippe: as.

krib b ia* 2

, sw. F. (n): nhd. Krippe

Krippe: ahd.

barno* 4

, sw. M. (n): nhd. »Barn«, Krippe; kripfa* 5, kripha*, st. F. (æ), sw. F. (n): nhd. Krippe, Pferch, Stall; krippa* 20, kribba*, st. F. (jæ), sw. F. (n): nhd. Krippe, Futterkrippe, Stall, Gewölbe

Krippe: mhd.

barm

, barn, parm, paren, st. M.: nhd. Schoß (M.) (1), Krippe; barn (2), baren, sw. M., st. M.: nhd. Barren, Krippe, Futtertrog, Raufe
-- Krippe machen: mhd. barnen, sw. V.: nhd. Krippe machen, zur Krippe gehen, Lagerplatz einrichten
-- zur Krippe gehen: mhd. barnen, sw. V.: nhd. Krippe machen, zur Krippe gehen, Lagerplatz einrichten

Krippe: mhd.

kripfe

, st. F., sw. F.: nhd. Krippe; krippe, st. F., sw. F.: nhd. Krippe, Futterkrippe
-- kleine Krippe: mhd. krippelÆn, st. N.: nhd. Krippelein, Kripplein, kleine Krippe
-- sich in die Krippe legen: mhd. krippen, sw. V.: nhd. sich in die Krippe legen

Krippe: mhd.

maz (3)

, st. N.: nhd. Krippe

Krippe: mhd.

vihekrippe

, vehekrippe, vehkrippe, fihekrippe*, fehekrippe*, fehkrippe*, sw. F.: nhd. Krippe, Viehkrippe, Futterkrippe

Krippe: mnd.

kærope

, F.: nhd. Kuhraufe, Krippe; krübbe, kribbe, F.: nhd. Krippe, Pferdekrippe, Viehkrippe
-- Gitter über der Krippe: mnd. hilde (1), hille, helde, F.: nhd. Heuraufe über der Krippe, Gitter über der Krippe, Pferderaufe, schräger Raum über den Viehställen des Eindachhauses der zur Aufbewahrung von Heu und Stroh und als Schlafplatz des Gesindes dient
-- Heuraufe über der Krippe: mnd. hilde (1), hille, helde, F.: nhd. Heuraufe über der Krippe, Gitter über der Krippe, Pferderaufe, schräger Raum über den Viehställen des Eindachhauses der zur Aufbewahrung von Heu und Stroh und als Schlafplatz des Gesindes dient
-- Krippe des Jesuskinds: mnd. krübbeken, krüppeken, N., F.: nhd. Krippchen, Krippe des Jesuskinds

Krippe: mnd.

prÆnciõlbeddeken*

, prÆncipõbeddiken, N.: nhd. Krippe, erstes Bettchen

Krippelein: mhd.

krippelÆn

, st. N.: nhd. Krippelein, Kripplein, kleine Krippe

Krippenknabe: mhd.

krippenknabe

, sw. M.: nhd. Krippenknabe, Christkind

Kripplein: mhd.

krippelÆn

, st. N.: nhd. Krippelein, Kripplein, kleine Krippe

Kripplein: mnd.

krübbelÆn

, F., N.: nhd. Kripplein

Krisamhut«: mhd.

cresmehuot

, st. M.: nhd. »Krisamhut«, Taufhut

kriseln«: mhd.

kriselen

, sw. V.: nhd. »kriseln«, krauen

Krisis

-- Krisis der Krankheit: mnd. kÐringe (2)

, F.: nhd. »Kehrung«, Wiederkehr, Wendung des Windes, Umkehr, Drehung, Krisis der Krankheit, Rückerstattung, Rückzahlung

krispel«: mhd.

krispel (1)

, Adj.: nhd. »krispel«, kraus

krispeln«: mhd.

krispelen*

, krispeln, sw. V.: nhd. »krispeln«, kräuseln

Kristall

-- aus Kristall hergestellt: mhd. kristallÆn

, Adj.: nhd. kristallin, Kristall..., von Kristall hergestellt, aus Kristall hergestellt

Kristall

-- von Kristall hergestellt: mhd. kristallÆn

, Adj.: nhd. kristallin, Kristall..., von Kristall hergestellt, aus Kristall hergestellt

Kristall

-- zu Kristall werden: mhd. kristallen

, sw. V.: nhd. kristallieren, zu Kristall werden, kristallisieren

Kristall...: mhd.

kristallÆn

, Adj.: nhd. kristallin, Kristall..., von Kristall hergestellt, aus Kristall hergestellt

Kristall: ae.

cri-stall-a

, sw. M. (n): nhd. Kristall

Kristall: ahd.

kristalla 1

, sw. F. (n): nhd. Kristall, Bergkristall

Kristall: mhd.

kristal 1

, st. F., st. M.: nhd. Kristall, Bergkristall; kristalle, cristalle, sw. F., st. F., st. M.: nhd. Kristall

Kristall: mnd.

kristal

, cristal, christal, N., F.: nhd. Kristall, Kristallglas; kristalle, cristalle, christalle, N., F.: nhd. Kristall, Kristallglas
-- aus Kristall bestehend: mnd. kristallÆnen, kristelÆne, kristallenen, Adj.: nhd. kristallin, aus Kristall bestehend

Kristallen

-- in haarförmigen Kristallen vorkommendes Doppelsulfat: mnd. plðmenallðn*

, plðmenalðn, M.: nhd. Federalaun, in haarförmigen Kristallen vorkommendes Doppelsulfat, Kalium-Aluminium-Sulfat

kristallen: ahd.

kristallÆn* 1

, ahd.?, Adj.: nhd. kristallen, aus Bergkristall bestehend

Kristallenglas«: mnd.

kristallenglas

, N.: nhd. »Kristallenglas«, Kristallgefäß

Kristallengucker: mnd.

barillensÐÏre*

, barillensÐer, M.: nhd. Kristallengucker, Wahrsager

Kristallenschein«: mnd.

kristallenschÆn

, M.: nhd. »Kristallenschein«, Kristallglanz

kristallfarben«: mnd.

kristallenvõr*

, kristallenvar, Adj.: nhd. »kristallfarben«, glänzend, durchsichtig, klar

Kristallgefäß: mnd.

kristallenglas

, N.: nhd. »Kristallenglas«, Kristallgefäß

Kristallglanz: mnd.

kristallenschÆn

, M.: nhd. »Kristallenschein«, Kristallglanz

Kristallglas: mnd.

kristal

, cristal, christal, N., F.: nhd. Kristall, Kristallglas; kristalle, cristalle, christalle, N., F.: nhd. Kristall, Kristallglas

kristallieren: mhd.

kristallen

, sw. V.: nhd. kristallieren, zu Kristall werden, kristallisieren

kristallin: mhd.

kristallÆn

, Adj.: nhd. kristallin, Kristall..., von Kristall hergestellt, aus Kristall hergestellt

kristallin: mnd.

kristallÆnen

, kristelÆne, kristallenen, Adj.: nhd. kristallin, aus Kristall bestehend

kristallisch: mhd.

kristallisch

, Adj.: nhd. kristallisch

Kristallisieren

-- Fass zum Kristallisieren von Flüssigkeiten: mnd. ? settevat

, N.: nhd. Setzfass, Fass zum Klären, Fass zum Kristallisieren von Flüssigkeiten?

kristallisieren: mhd.

kristallen

, sw. V.: nhd. kristallieren, zu Kristall werden, kristallisieren

kristallklar: ahd.

glesÆn 10

, Adj.: nhd. gläsern, aus Glas, durchsichtig, klar, kristallklar

Kristallkugel

-- Wahrsager der aus einer Kristallkugel oder einem gläsernen Prisma liest: mnd. kristallenkÆkÏre*

, kristallenkÆker, M.: nhd. Schatzsucher der sich eines Kristalls bedient, Wahrsager der aus einer Kristallkugel oder einem gläsernen Prisma liest

Kristallpokal: mnd.

kristallenkop

, M.: nhd. Kristallpokal

Kristalls

-- Schatzsucher der sich eines Kristalls bedient: mnd. kristallenkÆkÏre*

, kristallenkÆker, M.: nhd. Schatzsucher der sich eines Kristalls bedient, Wahrsager der aus einer Kristallkugel oder einem gläsernen Prisma liest

Kristallstein: mhd.

kristallenstein

, st. M.: nhd. Kristallstein

Kristallzucker: mnd.

kandis

, candiss, M.: nhd. Kandis, Kandelzucker, Kristallzucker

Kritik

-- Tadel Kritik: mnd. straffe

, straff, strõfe, straeffe, strave, F.: nhd. Strafe, Bestrafung, Geldstrafe, Zurechtweisung, Verweis, Vermahnung, Tadel Kritik, Schelte, Schimpfe, Erziehung zum Gehorsam, Zucht, Disziplin, Beanstandung, Bemängelung, Schadhaftigkeit (Bedeutung örtlich beschränkt), göttliche Strafe, Züchtigung, Heimsuchung, Plage, Seuche (im Sinne eines göttlichen Strafgerichts)

Kritik: ae.

ymb-s-prÚ-c

, st. F. (jæ): nhd. Gespräch, Kritik

Kritik: mnd.

mÐsteren* (2)

, meystern, N.: nhd. Kritisieren, Kritik

Kritiker

-- Kritiker der Marienverehrung: mnd. mõrienlestÏre*

, mõrienlester, M.: nhd. »Marienlästerer«, Kritiker der Marienverehrung

Kritiker: mhd.

merkÏre (1)

, merker, st. M.: nhd. »Merker«, Späher, Aufpasser, Beobachter, Kritiker, Beurteiler von Gedichten, Tadler

Kritiker: mnd.

straffÏre*

, straffer, M.: nhd. »Strafer«, Strafender, Tadler, Kritiker, Bestrafer, mit der Wahrung und Reform der Ordenszucht Beauftragter, Urteil Scheltender, Urteil Anfechtender, Bestrafer, Rächer im Kampf gegen Räuber und Feinde, Büttel (Bedeutung örtlich beschränkt), Henker (Bedeutung örtlich beschränkt), Schinder (Bedeutung örtlich beschränkt)
-- böswilliger Kritiker: mnd. snÆdelmðs, F.?: nhd. Spitzmaus, böswilliger Kritiker

kritisch

sein (V.): mnd. spannen (1)

, spennen, st. V., sw. V.: nhd. spannen, verbinden, klammern, zusammenbinden, anheften, anstecken, festbinden, heften, befestigen, anschirren, einspannen, in Fesseln spannen, fesseln, unbeweglich einspannen, scharf anziehen, straffen, dehnen, ausrecken, anspannen, einsperren, stattfinden lassen, sich winden, kritisch sein (V.), gespannt sein (V.)

kritisch: mnd.

spennich

, Adj.: nhd. gespannt, kritisch, streitig

kritisieren: mnd.

lõken (2)

, lacken, sw. V.: nhd. verachten, tadeln, gering achten, kritisieren; mÐsteren (1), meisteren, meysteren, meystern, sw. V.: nhd. »meistern«, lehren, lenken, Vorschriften machen, kritisieren, bemäkeln, beherrschen, ärztlich behandeln (Bedeutung örtlich beschränkt)

Kritisieren: mnd.

mÐsteren* (2)

, meystern, N.: nhd. Kritisieren, Kritik

kritisieren: mnd.

missebehõgen*

, misbehõgen, V.: nhd. »missbehagen«, missfallen, nicht zusagen, nicht ausreichend erscheinen, nicht behagen, keinen Gefallen finden, kritisieren; missehõgen (1), mishõgen, V.: nhd. »missbehagen«, missfallen, nicht zusagen, nicht ausreichend erscheinen, nicht behagen, keinen Gefallen finden, kritisieren; misseprÆsen, misprÆsen, V.: nhd. tadeln, kritisieren

kritisieren«: mnd.

stÐgelen

, steiglen, sw. V.: nhd. »kritisieren«

Kritz: mnd.

krits

, kritz, M.: nhd. Kritz, kleiner Federstrich, Tüttelchen

Kritz«: mhd.

kritz

, st. M.: nhd. »Kritz«, gekritzter Strich

Kritzel: mnd.

krickel***

, Sb.: nhd. Kritzel

Kritzelmöhre: mnd.

krÐtelm

ȫ

r

e

, klõtermȫre, krettelmȫre, F.: nhd. Möhre, Kritzelmöhre, rübenartige Pflanze, Pastinake; ? krickelmȫre, krÐkelmȫre, F.: nhd. Kritzelmöhre?, kleine Rübe, runzlige Rübe; krȫtelmȫre, F.: nhd. Möhre, Kritzelmöhre, rübenartige Pflanze, Pastinake

Kritzelmöhrensaft: mnd.

krÐtelm

ȫ

resa

p

, M.: nhd. Möhrensaft, Kritzelmöhrensaft

kritzen: mhd.

kritzen (1)

, sw. V.: nhd. kritzen, ritzen

Kritzen: mhd.

kritzen*** (2)

, st. N.: nhd. Kritzen, Ritzen

kr

ȫ

nhaftelÆk

e

-- s. kr

ȫ

nhaftelÆke

: mnd. kr

ȫ

nachtelÆke

*

, krÐnachtelÆke, kronachteliken, Adv.: s. krȫnhaftelÆke

Krog

-- grasbewachsener Krog: mnd. graskræch

, M.: nhd. grasbewachsener Krog, eingedeichtes Grasland, Grasland in der Marsch (F.)

Krokodil: ahd.

nihhus 25

, nichus, st. M. (a?, i?), st. N. (a): nhd. Nix, Flussungeheuer, Wassergeist, Krokodil

Krokodil: mhd.

kokodrille

, kokadrille, kokatrille, cocodrille, sw. M.: nhd. Krokodil

Krokodil: mhd.

nickes

, nickus, st. N.: nhd. Wassergeist, Nix, Krokodil

Krokodil: mnd.

kokodril

, kokodrul, M.: nhd. Krokodil; krokodil, kokodril, kokrodril, kokedril, kokedrul, kokodrul, kokodril, M.: nhd. Krokodil

Krokodil«

(): mhd. ? cotantil

, Sb.: nhd. »Krokodil« (?)

Krokodill: mhd.

kutschdrill

, kütschdrill, sw. M.: nhd. Krokodill

Krokus

-- wilder Krokus: ae. ? lyb-cor-n

, st. N. (a): nhd. medizinischer Samen, wilder Krokus?

Krokus: ahd.

tidolosa* 1

, lat. ahd.?, F.: nhd. Herbstzeitlose, Krokus

Krokus: mhd.

oulæse

, st. F.: nhd. Frühlingsblume, Krokus, Narzisse

Krokus: mhd.

zÆtelæse

, zÆtlæse, sw. F., sw. M.: nhd. »Zeitlose«, Krokus, Wiesensafran, Narzisse
-- kleiner Krokus: mhd. zÆtelæselÆn*, zÆtlæselÆn, st. N.: nhd. »Zeitloslein«, kleiner Krokus, kleine Narzisse

Krokus: mnd.

? tÆdelose

, mnd.?, F.: nhd. Zeitlose, Krokus?, Narzisse?

Krokus«: mhd.

kruoge

, sw. M.: nhd. »Krokus«

kroll«: mhd.

krol (1)

, Adj.: nhd. »kroll«, lockig

Kroll«: mhd.

krol (2) 1

, krul, st. M.: nhd. »Kroll«, Haarlocke, gekräuseltes Haar

Krolle: afries.

krul-l-a 1 und häufiger?

, F.: nhd. Krolle, Haarlocke

Krolle«: mhd.

krolle

, krülle, sw. F.: nhd. »Krolle«, Haarlocke

krollen«: mhd.

krollen

, sw. V.: nhd. »krollen«, kräuseln, an den Haaren reißen

Kronband: mhd.

dÆadÐm

, st. M.: nhd. Diadem, Kronband

krönbar«: mhd.

krænebÏre

, Adj.: nhd. »krönbar«, fähig die Krone zu tragen, von königlichem Rang seiend

Krönchen: ahd.

korænidi*? 1

, korænida*?, coronide, st. N. (ja)?: nhd. Krönlein, Krönchen, kleiner Kranz; korænilÆn* 1, st. N. (a): nhd. Krönlein, Krönchen, Kränzchen

Krönchen: mhd.

krãnlÆn

, st. N.: nhd. Krönlein, Krönchen, Kränzchen

Krönchen: mnd.

kr

ȫ

neke

n

, M.: nhd. kleiner Kranz, Rosenkranz, Krönchen, Knopf auf der Speerspitze beim Turnieren ohne scharfe Waffen

Krone

-- Bogen an einer Krone: mhd. boge (1)

, bogen, poge, sw. M.: nhd. Bogen, Wölbung, Halbkreis, Sattelbogen, Brückenbogen, Torbogen, gebogener Querbalken, Bogen an einer Krone, Regenbogen, Umweg

Krone

-- der Krone berauben: mhd. entkrãnen*

, enkrãnen, sw. V.: nhd. entkrönen, der Krone berauben

Krone

-- der Krone zinspflichtiger Freisasse: mnd. schattebonde

, M.: nhd. der Krone zinspflichtiger Freisasse; schattebðr, M.: nhd. der Krone zinspflichtiger Freisasse

Krone

-- Dokument in dem ein Recht durch Besiegelung mit dem Privatsiegel der englischen Krone bestätigt wird: mnd. privisÐgel (2)

, privisÐgil, prÐvesÐgil, N.: nhd. Dokument in dem ein Recht durch Besiegelung mit dem Privatsiegel der englischen Krone bestätigt wird

Krone

-- Edelstein der deutschen Krone: mnd. wÆse (2)

, sw. M.: nhd. Weiser (M.) (1), Weisender, Führer, Weisel, Edelstein der deutschen Krone

Krone

-- einer der zwölf in die Krone der Maria als Tugendblume gesetzten Sterne: mnd. stÐrnenblæme

, stÐrnenbl¦me, F.: nhd. »Sternenblume«, einer der zwölf in die Krone der Maria als Tugendblume gesetzten Sterne

Krone

-- hoher Kanzleibeamter der englischen Krone: mnd. privisÐgel (1)

, M.: nhd. Siegelbewahrer, hoher Kanzleibeamter der englischen Krone, Verwalter des königlichen Privatsiegels; privisÐgelÏre*, privisÐgeler, M.: nhd. Siegelbewahrer, hoher Kanzleibeamter der englischen Krone, Verwalter des königlichen Privatsiegels

Krone

-- Krone der Reinheit: mnd. lilienkræne

, F.: nhd. »Lilienkrone«, Krone der Reinheit

Krone

-- zwölfsternige Krone der Maria: mnd. stÐrnekræne

, F.: nhd. »Sternenkrone«, zwölfsternige Krone der Maria

Krone: an.

? hnef-i (3)

, sw. M. (n): nhd. Stamm?, Krone?; kor-æn-a, F.: nhd. Krone; krð-n-a, sw. F. (n): nhd. Krone, Tonsur

Krone: ae.

béag

, béah, st. M. (a): nhd. Ring, Krone, Kranz; cor-en béag, st. M. (a): nhd. Krone; cor-æn-a, lat.-sw. M. (n): nhd. Krone; cyn-e-hel-m, cyn-e-heal-m, st. M. (a): nhd. »Königshelm«, Krone; hel-m, heal-m (2), st. M. (a): nhd. Helm (M.) (1), Schutz, Verteidigung, Bedeckung, Krone, Spitze, Gipfel, Schützer, Herr; sig-e-béa-g, st. M. (a): nhd. Siegeskranz, Krone; wul-d-or béag, st. M. (a): nhd. »Ruhmring«, Krone

Krone: afries.

kræ-n-e 6

, st. F. (æ): nhd. Krone

Krone: anfrk.

kor-on-a* 1

, cor-on-a*, st. F. (æ): nhd. Krone

Krone: as.

hôv id band* 2

, hôª-id-band*, st. M. (a)?, st. N. (a)?: nhd. »Hauptband«, Krone, Kopfbinde

Krone: ahd.

boug 29

, st. M. (a): nhd. »Gebogenes«, Ring, Armring, Halseisen, Krone; bougo* 1?, sw. M. (n): nhd. Krone; houbitbenti, st. N. (ja): nhd. Diadem, Krone; kamb 54, st. M. (a): nhd. Kamm, Helmbusch, Helmkamm, Krone, runder Halsschmuck, Kandare, Weberkamm, Hahnenkamm, Zahnreihe; kambar* 1, Sb.(?): nhd. Krone, Gesims; koræna* 13, kræna, st. F. (æ): nhd. Krone, Kranz, reifförmiger Kopfschmuck, Siegeszeichen, höchster Lohn, Herrlichkeit, Märtyrerkrone; kranz* 9, st. M. (a): nhd. Kranz, Krone, Kopfbinde, Haarband; umbibifanganÆ* 1, st. F. (Æ): nhd. Umfassung, Krone, Umwundenes, Umzingeln?; wiera 6, st. F. (æ): nhd. Krone, Schmuck aus Golddraht oder Silberdraht

Krone: mhd.

kranz

, st. M.: nhd. Kranz, Krone, Ehrenpreis, Backwerk; kræne, kræn, coræne, st. F., sw. F.: nhd. Krone, jungfräulicher Kopfschmuck, Brautkrone, Dornenkrone Christi, Fürstenkrone, Krone als Zeichen königlicher Würde und Macht, Kranz, Königtum, Königreich, König, Königin, Fürst, Krönung, Vollendung, Kronleuchter, Höchstes, Vollendetstes, Kamm, Schopf, Glatze
-- fähig die Krone zu tragen: mhd. krænebÏre, Adj.: nhd. »krönbar«, fähig die Krone zu tragen, von königlichem Rang seiend
-- himmlische Krone: mhd. himelkræne, st. F.: nhd. Himmelskrone, himmlische Krone, Krone des Himmels
-- Krone als Zeichen königlicher Würde und Macht: mhd. kræne, kræn, coræne, st. F., sw. F.: nhd. Krone, jungfräulicher Kopfschmuck, Brautkrone, Dornenkrone Christi, Fürstenkrone, Krone als Zeichen königlicher Würde und Macht, Kranz, Königtum, Königreich, König, Königin, Fürst, Krönung, Vollendung, Kronleuchter, Höchstes, Vollendetstes, Kamm, Schopf, Glatze
-- Krone des Himmels: mhd. himelkræne, st. F.: nhd. Himmelskrone, himmlische Krone, Krone des Himmels

Do'stlaringiz bilan baham:

©2018 Учебные документы
Рады что Вы стали частью нашего образовательного сообщества.
?


mandat-european-de-3.html

mandat-european-de.html

mandatstrger-des-rates.html

mandir-ms-szval-hindu.html

mane-4240--civl-4240.html